BOMA LABORATORIO DRUSO

Geschichte

Das Drusus Labor war bei seiner Gründung im Jahr 1968 ein konventioniertes Labor für chemisch- klinische Analysen. Im Jahr 2005 gründeten das Labor und drei weitere in der Provinz Bozen tätige Einrichtungen mit eigenem Fachärzte-Team die Gruppe Gesundheit und Sicherheit “GSS”, um dem Kunden einen vollständigen Dienst in Bereich Medizin, Hygiene und Sicherheit auf dem Arbeitsplatz anbieten zu können.

Seit 2010 gehört es der Gruppe Boma GmbH an, wobei die angebotenen Dienstleistungen selbstständig geblieben sind. Neben Boma blieb der ursprüngliche Name der Einrichtung, um eine Kontinuität der Dienste zu garantieren. Das Drusus Labor ist tätig als:

  • Öffentliche Blutentnahmestelle des Südtiroler Sanitätsbetriebs, genauso wie das Krankenhaus Bozen, alle Gesundheitssprengel und das Labor in der Amba Alagi Strasse
  • Private Blutentnahmestelle, woran sich jeder Patient mit Personalausweis, ohne ärztliche Verschreibung und zu den in der Provinz Bozen geltenden Tarifen für die Laboruntersuchungen wenden kann.
  • Ambulante Blutentnahmestelle für die Unternehmen und ihre Mitarbeiter: für welche im Voraus ein Kostenvoranschlag mit allen wichtigen Informationen über Blutentnahme, Aufbewahren der Prouvetten, Uhrzeiten und Online Sendung an die zuständigen Ärzten ausgestellt werden kann.